[Inhalt] [Zurück] [Weiter] [Thema] [Index]

UserBreak()


Syntax:

UserBreak () : Bool

Beispiel:

abort := UserBreak ()

Beschreibung:

Zeigt an, ob der Benutzer seit dem letzten Aufruf von UserBreak die ESC-Taste gedrückt hat.

Das Abfragen der ESC-Taste geschieht im GUI-System per Event-Handling. UserBreak führt daher intern ein Reschedule durch. Reschedule wird auch von verschiedenen lange dauernden Funktionen, wie z.B. Query() automatisch aufgerufen. Ohne ein GUI hat diese Funktion keine Bedeutung und liefert stets False. Sie ist also nur in Verbindung mit einer Fensteroberfläche nutzbar, jedoch nicht mit in der Konsole gestarteten Azurprogrammen.



toposoft 29.11.2017