Aktuelles



Wir erstellen und vertreiben

  • hoch-performante Zeitreihen-Datenbanken
  • Software für Sensornetzwerke
  • mobile Applikationen
  • Anwendungen für Big Data
  • für die Wasserwirtschaft
  • für Energie und Agrar

Aktuelle Neuigkeiten:


28. März 2018:

Wir haben eine Übersicht unserer Module zusammengestellt, die Sie hier ansehen können: Portfolio.

Februar 2018:

Niederschlagsjährlichkeiten nun auch nach SRI12. Starkregenauswertungen TopoDesk und TopoCity nun auch mit Daten aus Kostra 2010R. Damit sind nun auf dem Hintergrund der OpenStreetmap-Daten halbtransparente ortsabhängige SRI12-Einfärbungen der Radolan-Rasterfelder möglich. Die Rasterverschneidung findet automatisch statt. Die Bestimmung der KOSTRA-Rasterfläche erfolgt ebenfalls automatisch. Die KOSTRA-Shapes in Lambert-Projektion sind nun direkt ladbar in eine UTM- oder eine Gauß-Krüger-Karte.

Januar 2018:

Alle Dienste (tstpd, dbtpd, toporelay, toast usw.) sind nun auch über https erreichbar.

November 2017:

Die Mobile Datenerfassung über die Android-App TopoMobil läuft nun über TopoRelay und kann darüber die Daten direkt durch die Firewall an den hauseigenen Server übermitteln.

Juli 2017:

Neues Produkt: TopoCity. Auf Kommunen zugeschnittenes System inkl. OpenStreetMap und Radolan-Direktanbindung, siehe Bild 1

Juni 2017:

Rasterdarstellung erfolgt nun halbtransparent, damit Kartenhintergründe weiterhin sichtbar bleiben, siehe Bild 1.

April 2017:

Der Kartenhintergrund kann nun automatisch mit Karten von OpenStreetMap erstellt werden. Beim Zoomen werden automatisch die Karten in den passenden Maßstäben nachgeladen.

März 2017:

Rasterdaten (Radolon RW-Produkt) können automatisch vom DWD-Server geladen und dargestellt werden. Eine Starkregenanalyse wird en passant durchgeführt.

Januar 2017:

Polarkoordinaten für TopoRast. TopoRast speichert nun auch polare Koordinaten und importiert Niederschlagssummenlinien aus UVF-Daten.

September 2016:

Neues Modul für TopoDesk: Starkregenschnellanalyse, Ereignisse und ihre Wiederkehrzeiten in Karte, Tabelle und ZR-Grafik

Juni 2016:

Neues Modul für TopoDesk: QWest, zum Editieren und Erstellen von Abflusskurven.

Mai 2016:

Das toposoft Fehlerheft ist freigeschaltet. Sie als Kunden können hier Fehler melden (zuerst bitte registrieren).

März 2016:

Neues Modul für TopoDesk fertiggestellt: ZRFix, zum graphischen Korrigieren und Überprüfen von Zeitreihen.

Februar 2016:

TopoVit, das Modul zum Visualisieren und Editieren von Zeitreihen, liegt nun in einer neuen Version vor.

August 2015:

Die Laufzeitumgebung ag.exe ist für Windows in einer 64bit-Version verfügbar.

Juli 2015:

Raster können über Kriging aus einer Menge von Zeitreihen erzeugt werden.

Juni 2015:

Die www.toposoft.de ist über https verschlüsselt erreichbar.

Mai 2015:

In der Zeitreihen-Datenbank kann zu jedem Wert ein Qualitätsmerkmal abgelegt werden (1 Byte). Diese sind über den tstp-Server abrufbar (siehe Handbuch).

Februar 2015:

Der neue Zeitreihen-Typ Multi-Zeitreihe erlaubt das Abspeichern vieler Werte pro Zeitpunkt. Dieser Typ findet beispielsweise Verwendung beim Abflusskurveneditor QWest oder beim Verwalten von Grundwasser-Temperaturprofilen.

Januar 2015:

Neue Version von ag (Laufzeitumgebung) fertiggestellt. Neu z.B.: Symbole oder Grafiken als Elementlabel, scrollbare Fenster, neues Element Baumstruktur, Windows-7-konformes Aussehen. Verfügbar für Windows und Linux.

Oktober 2014:

Neues Produkt: RastIO, Web-Schnittstelle für die Raster-ZR-Datenbank TopoRast.

Die Rasterdatenbank wird stündlich aktualisiert mit Vorhersagen für die nächsten 48h. Rastio stellt diese Daten live zur Verfügung.

Beispiel, Vorhersagedaten Temperatur für Übermorgen früh, Daten live über URL abgefragt:

https://www.livedaten.net:443/tt?Cmd=GetPNG&time=Uebermorgen&rgb1=0000FF&rgb2=FF0000&minval=-5&maxval=15"

März 2014:

Neues Kommunikationsmodul für den sicheren Datentransfer über SSL, z.B. für den Datenabruf mit Callisto über HTTPS.

Februar 2014:

Neue Formel für ZR-Folgen und Azurfunktion: LangJahr

November 2013:

Die Karte ist nun mit Maustaste scrollbar und mit dem Mausrad zoombar.

Oktober 2013:

3D-Polygone und perspektivische Betrachtung mit Fluchtpunkt eingeführt.

Mai 2013:

Azur, tstp, TopoDB, TopoRast, Callisto auf Android portiert.

April 2013:

Unsere gesamte Software ist nun auch auf Systemen mit der ARM-Architektur einsetzbar.

Bild 1